Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
Sie sind hier: Startseite » Geschichte

Kurzinterview mit Christof Mann

Was macht das „Gospelhouse“-Konzept aus?

Mann: „Wir veranstalten das, wonach wir uns und viele andere Menschen schon lange sehnen: Singen im großem Chor, feiern mit Gospelmusik. In der Gospelmusik ereignet sich Verkündigung des Evangeliums. Zuvor werden die Workshopteilnehmer aber zusammen noch lecker essen, denn Singen macht hungrig und durstig und gemeinsam essen schafft bekanntlich ebenfalls Gemeinschaft.“

Was machen Sie mit den neu einstudierten Gospelliedern genau?

Mann: „Wir singen und feiern sie gemeinsam mit einer professionellen Band und tollen Solisten im GOSPELHOUSE, in dem wir Menschen im Mittelpunkt stehen und Gott über allem.“

Wer kann mitmachen?

Mann: „Jeder ist eingeladen mit zu üben oder nur zu feiern. Dazu laden wir unsere Freunde und Bekannte und Jederman ein. Aktiv, wie passiv. Singend, wie hörend. Die Zeit ist reif für GOSPELHOUSE. In der Gospelmusik stecken Lebensfreude, Begeisterung, Rhythmus und eine tiefe, leicht nachvollziehbare geistliche Wahrheit.